Bevor die Nacht kommt, stirbt der Wind

Die Steppe ist aber auch Wind, Wind, Wind … und in meinem Fall: Gegenwind.
25% mehr Spritverbrauch und ständiger Lärm in Helm.

Aber bevor die Nacht kommt, stirbt der Wind und man hört wieder Vögel und das Rascheln der Wüstenmäuse.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter en passant veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bevor die Nacht kommt, stirbt der Wind

  1. Lena Koester schreibt:

    Nachts Vogelgesang? Das kann doch nur eine Steppen-Nachtigall sein. Und was schreibt ein Ornithologe über sie:
    „Ab Mitte Mai singen meist nur noch unverpaarte Männchen nachts.“ Passt doch.
    Salut! Lena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s