Bahodir B&B, der Pudding Shop Samarkands

Ein Treffpunkt von Langzeitreisenden und eine Tauschbörse für Infos aus Zentral Asien.

Hondale darf bei seinen grossen Bruedern schlafen

Im Hof stehen allein neun Räder von Leuten, die von Europa nach China radeln (und manche noch weiter), und draussen parken die zwei BMW’s von Dirk und Jelle aus Holland, der Mercedes 309Diesel von Sigi und Peter, ebenfalls auf dem Weg durch China und der Pickup von Daniel, einem Engländer, der seit vier Jahren damit unterwegs ist.
Dazu noch jede Menge Backpackers. Und heute kam noch Ian an, ein australischer Biologe auf dem Weg von London nach China und dann weiter in die Heimat.

Irgendwie kam das Gerücht auf, ich sei der Sechzigjährige mit dem Roller. Roller okay, aber sechzigjährig muß ich heftig dementieren. Na ja, trotzdem, ich heb den Alterdurchschnitt schon etwas an, da kann man nichts machen.

Das Foto ist von Sigi

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter en passant veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Bahodir B&B, der Pudding Shop Samarkands

  1. Ali schreibt:

    Hey Joss, das Alter ist Wurscht (oder neuerdings Kebap?). In einem VW Bus oder BMW kann das jeder! Wer hat es jemals mit einem Honda(le) Roller getan? Bin neidisch! Auf deine Courage! Auf deine Abenteuerlust! Auf deine Erfahrungen! Auf das, was du siehst, erlebst und sehr bald uns allen erzählst! Weiterhin gute Fahrt!
    Bissn cooler Typ!

  2. kurtchenko Sickert schreibt:

    Cooler Typ, finde ich auch. Und was Du alles siehst – FANTASTICO. Genieße jede neue Nachricht.

  3. Barbara Gromes und Martin Sack schreibt:

    Hallo Joss, uns scheint, Du hebst weniger den Altersdurchschnitt als vielmehr den Eleganzfaktor im Bahodir B&B, wenn nicht in ganz Samarkand an: weiße Chinos, schwarzen Pullover und rahmengenähte Schuhe zwischen verschwitzten Fußballshirts und Cargohosen… das muss man erst mal bringen! Zudem glauben wir, einen Deiner Hüte bei Tisch in Buchara erspäht zu haben… Joss, das hat Stil. Wir verfolgen begeistert und gespannt Deine Fahrt in die fernen Gefilde. Gute Reise weiterhin!
    Viele liebe Grüße von Barbara und Martin

  4. estapintada schreibt:

    bist du shon weg weit!!!!

  5. Wahan schreibt:

    Nicht zu vergessen die Seidensocken, die Du hoffentlich oft trägst.
    Ein wahrer Märchenprinz im Morgenland…
    Lass es dir weiterhin gut gehen.
    Cico

  6. wogo schreibt:

    … und das alles umweht von einem Hauch Knize…
    welch Eleganz im Orient.
    weiter so
    W

  7. petra schreibt:

    You made my day: Der Sechzigjährige mit dem Roller! Bin vor Lachen fast von meinem Drehstuhl gefallen!

  8. Overlandtrip schreibt:

    War echt eine super Zeit im Bahodir! Wirklich eine beeindruckende Combo sehr interessanten Leuten. Die 3 Tage werden mir lange in Erinnerung bleiben!
    Glaube das Gerücht kam von den Gastgebern. Die hatten wir nämlich gefragt, wer denn so cool sei und mit m Roller aus Deutschland nach Usbekistan fährt. Und dann haben wir rumgefragt, wer denn der 60-jährige sein könnte 🙂 Dich hatten wir nicht in Betracht gezogen…

  9. Overlandtrip schreibt:

    PS: Cooles Foto mit den Seifenblasen 😉
    Peter & Sigi mit dem Mercedes 309

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s