Kierkegaard in Sizilien

Das erste Erlebnis einer Reise ist die rätselhafte Ausdehnung der Möglichkeiten nicht nur in die Richtung in die man reist, sondern in alle Richtungen, und es bedarf besonderer Geistesgegenwart, um in der plötzlich um ein Vielfaches angewachsenen Welt nicht seine Sicherheit zu verlieren.

Bela Hamvas, Kierkegaard in Sizilien

und gefunden von Wogo

Heute gehts in den Osten Georgiens und am 14.Juni nach Aserbaidschan. Melde mich, wenn es wieder Internetzugang gibt.

P.s.. Danke für eure Kommentare und Begleitung. Kann leider nur selten drauf antworten. Freue mich aber sehr und es hilft mir, nicht nur mein Belohnungszentrum zufrieden zu stellen. (Bier, Wein und Essen, mein ich)

Das blog und Eure Teilnahme geben meiner Reise Struktur.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter en passant veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kierkegaard in Sizilien

  1. Paula Domzalski schreibt:

    Heute Richtung Baku……..faehrst du eigentlich nach Baku? Muss ein bisschen wie Paris sein. It’s been rich from oil and gas for ever…… Einer unserer Kunden hier in Istanbul hat da gerade ein luxury Kaufhaus geoeffnet……..(they even had the opening on the Azerbaidjani national news.! Jesus, Azerbaidjan must be boring.!!…….)so you have to go and take a foto of it for us…….they’ll be selling our new jewellry line for them there….es lebe die micro- Globalisierung……. The village houses in Georgia make me think of Dr. Zhivago…..without Julie Christie…..!!!!! Probably without Nataschas too, by the look of things…they’ve all fled to Moscow or Klein Kotzenburg……Hugs from us bothxxxxxxx

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s