Felici Momenti

… im wahrsten Sinne. Ich bin bei meinen Freunden Paula und Sarkis in ihrem showroom of wonders, inmitten von Edelsteinen, Schmuck und Geschmeide in Nisantasi, der Maximilianstraße Istanbuls.

Vor zwei Jahren sind sie von München nach Istanbul gezogen, um hier ihre Kollektionen herzustellen und weltweit zu vertreiben. Ein Fest für die Sinne.

… und danke für die Gastfreundschaft!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter en passant veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Felici Momenti

  1. Thomas schreibt:

    Schönes Blog, Joss, man hört dich fast reden, wie du schreibst, und schaut dir beim Schauen zu.
    Noch viel mehr Bilder!! Alles Gute, bon voyage!
    Grüße Thomas

  2. Kaspar Hirtreiter schreibt:

    Halloo Joss,

    weißt Du noch wie wir uns 1972 zufällig im Basar von Istanbul getroffen haben. Wogo war dabei und ich glaube auch Max. Ins Puff habt Ihr uns aber nicht mitgenommen. Schade.
    Weiter gute Reise

  3. Yohanan Lakicevic schreibt:

    Josile I wish you would write in English so the common people could enjoy …
    great trip and great photos
    I just returned from Serbia had great time
    good trip
    Yohanan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s